Herzlich Willkommen, Bienvenue!

Der Deutsch-Französische Club Freudenberg e.V. (DFC) ist ein Partnerschaftsverein, der die Städtepartnerschaft zwischen den Gemeinden Freudenberg am Main und Saint-Arnoult-en-Yvelines seit mehr als 25 Jahren pflegt.

Im Zuge der deutsch-französischen Verständigung nach dem Zweiten Weltkrieg wurde am 22. Januar 1963 der Deutsch-Französische Freundschaftsvertrag vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer im Elysée-Palast besiegelt. Dieses als Elysee-Vertrag benannte Abkommen sollte die beiden Nachbarn in Europa nach langer Erbfeindschaft versöhnen und beide Regierungen zu Konsultationen in allen wichtigen Fragen der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik verpflichten. Dies war der Beginn vieler Städtepartnerschaften, deren Ziel die Förderung der deutsch-französischen Freundschaft ist.

Ende der 1980er Jahre fanden die ersten Konsultationen von Bürgern aus Saint-Arnoult und Freudenberg am Main mit dem Wunsch eine Verbindung zwischen den beiden Städten aufzubauen, statt. Die beiden Bürgermeister Michelle Dobremelle und Wolfgang Heinzelmann förderten mit großem Engagement diese Idee. Es sollte eine mit Leben erfüllte Städtepartnerschaft entstehen, die den Bürgern beider Städte ermöglicht, die Kultur des anderen Landes kennenzulernen, sich auszutauschen und Freundschaften zu schließen.

Um diese Freundschaft zu pflegen und mit Leben zu erfüllen wurde am 6. Dezember 1991 der Deutsch-Französische Club von Freudenberger und Kirschfurter Bürgern gegründet. Seither finden zahlreiche, vielfältige und wiederkehrende Aktivitäten, statt.

In Kooperation mit der Stadt Freudenberg plant und gestaltet der DFC die jährlich im Wechsel stattfinden Austauschtreffen zwischen Freudenberg und unserer Partnerstadt Saint Arnoult en Yvelines. Zu diesen Fahrten sind alle Bürger Freudenbergs mit ihren Ortsteilen Boxtal, Ebenheid, Rauenberg und Wessental sowie Bürger aus dem benachbarten bayerischen Kirschfurt herzlich willkommen.

Als gemeinnütziger Verein sind wir Mitglied in der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. (VDFG).